Gemeinde Eriskirch

Seitenbereiche

Schriftgröße   

Volltextsuche

Gemeinde Eriskirch
Schussenstraße 18
88097 Eriskirch
Tel.: 07541 9708-0
Fax: 07541 9708 - 77
E-Mail schreiben

Ruine Burg Baumgarten

Informationen zur Ruine

Um 1180 entstand, wohl aus einem befestigten Bauernhof, die Burg Baumgarten, von der sich bis in die heutige Zeit nur noch ganz wenige Mauernbruchstücke in einem kleinem Hain, ca. 100m nördlich unsere historischen Holzbrücke in Oberbaumgarten, am westlichen Schussenufer erhalten haben. Diese Burg wurde von verschiedenen Staufischen Dienstmannenfamilien bewohnt und stand in Verbindung zum benachbarten Eichstegen- Löwental.

Die Burg hatte Besitzungen in der Umgebung und wurde 1271 an den Bischof von Konstanz verkauft. Anfang des 14. Jahrhunderts entriss Graf Hugo III. von Monfort zu Tettnang den größten Teil der östlich der Schussen gelegenen Güter der Burg und Herrschaft Baumgarten, während 1301 der Bischof von Konstanz durch Tausch den Besitz westlich der Schussen erweitern konnte.

Tourist-Info

Für unsere Gäste in Eriskirch stehen die Mitarbeiter des Rathauses in der Touristen-Information Ihnen gerne zur Verfügung. Bei Fragen oder Anregungen rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Weiter zur Tourist-Info

by cm city media GmbH